Aufbauanleitung für Rollup Displays der Single Klasse

1Öffnen Sie die Tasche und ziehen Sie das Metallgehäuse heraus. Entnehmen Sie die dreiteilige Stange aus der Einbuchtung im Metallgehäuse und fügen Sie diese zusammen.
2Drehen Sie die zwei Metallfüße um 90° zum Metallgehäuse und stellen Sie es auf den Boden. Setzen Sie die zusammengesteckte Stange (siehe Punkt 1) in die vorgesehene Öffnung auf der Rückseite.
3Stellen Sie sich mit beiden Beinen auf der Rückseite auf die Metallfüße, greifen Sie die Leiste des Druckes und ziehen Sie diese heraus. Vermeiden Sie Berührungen mit dem Gehäuse. Achtung: Der Druck steht unter Spannung. Bleiben Sie solange auf den Metallfüßen stehen, bis der Druck eingehakt ist. Halten Sie dabei den Druck sicher in Ihren Händen fest.
4Achtung: Achten Sie auf gleichmäßiges Herausziehen des Druckes. Vermeiden Sie Berührungen mit dem Gehäuse. Korrigieren Sie gegebenenfalls. Hängen Sie die Leiste an der markierte Stelle am oberen Ende der Stange auf.
5Achtung: Achten Sie beim Wiedereinrollen auf die Ränder des Druckes. Vermeiden Sie Berührungen mit dem Gehäuse. Korrigieren Sie gegebenenfalls.
6Achtung: Lassen Sie während dem Auf- oder Abbau Ihres Rollups auf keinen Fall die obere Klemmschiene los. Der Druck steht unter Spannung und wird sich mit so hoher Kraft selbst einrollen, dass er aus der Klemmschiene reißt. Ein derartiger Schaden ist stets auf eine fehlerhafte Handhabung des Rollups zurückzuführen und kann nicht reklamiert werden.

Pflege-Hinweis

Achten Sie bei unseren Rollups auf eine trockene Pflege.

Benutzen Sie ein sauberes und weiches Tuch und säubern Sie die Oberfläche mit leichtem Druck. Bei unsachgemäßer Handhabung bzw. Pflege übernehmen wir keine Haftung

Reparatur-Hinweis

Versuchen Sie nicht Ihr Rollup eigenhändig zu reparieren.

Sollte ein Rollup defekt sein, leiten Sie bitte eine ordnungsgemäße Reklamation des Systems ein. Einmal aufgeschraubte oder anderweitig manipulierte Rollups können nicht reklamiert werden.